Starke Schüler

Angstfrei lernen. Gemeinsam lachen


Gemeinsam gegen Mobbing –
weil jeder ein Recht darauf hat, ohne Angst zur Schule zu gehen

 

Schuldzuweisungen helfen bei Mobbing nicht weiter. Wir alle müssen Verantwortung übernehmen und unseren Teil leisten. Als Lehrperson, Schulleiterin, aber auch als Elternteil oder Schüler. Anstatt mit dem Finger auf andere zu zeigen oder sich über das Schulsystem zu beklagen, sollten wir uns fragen: Was kann ich tun, damit man nicht zum Täter oder Mitläufer wird?

Angstfrei lernen. Gemeinsam lachen

Starke Schüler

Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Suche Dir Verbündete. Besonders Lehrer oder Sozialarbeiter müssen und können Mobbing in der Schule stoppen. Sprich mit ihnen, wenn Du gemobbt wirst. Das ist kein Petzen, sondern damit schützt Du Dich selbst. Hast Du Angst mit ihnen zu sprechen, schreibe eine E-Mail oder einen Brief. Wenn Deine Lehrer versuchen, die Sache zu verharmlosen, gib nicht auf. Bleib dran, auch wenn es schwer für Dich ist.

Du kennst jemanden der betroffen ist? Greift direkt ein, wenn ihr Mobbing wahrnehmt. Wichtig ist, die Situation sofort anzusprechen und den Täter auf sein Fehlverhalten hinzuweisen. Es hilft nichts, dem Opfer nach dem Vorfall gut zuzusprechen, dann, wenn der Schaden längst angerichtet ist und der „Täter“ davon gekommen ist. Nichtsdestotrotz solltet ihr natürlich ein offenes Ohr für Mobbing-Opfer haben.

Erzähle anderen darüber. Viele Menschen reden über Mobbing, haben jedoch keine Ahnung, was das ist. So wird den Tätern der Boden entzogen und die Betroffenen erhalten mehr Unterstützung. Mobbing geschieht öffentlich, geht von einem einzelnen Schüler aus oder von einer ganzen Gruppe, kann nur über längere Zeit funktionieren, wenn Ihr das Verhalten der Täter duldet, Euch daran erfreut oder es sogar bewundert.

Interesse geweckt?

GEGEMO ist ein Projekt, welches sich gegen Mobbing
jeglicher Art einsetzt. Einfach Anfragen!

kontakt@gegemo.org

+4915168118012

Vorteile einer Kooperation

  • 5Kostenlose Beratungsstunden
  • 5Materialien für Informationsveranstaltungen
  • 5Acrylglasplatte zur Darstellung des sozialen Engagaments
  • 5Gegen Mobbing wird öffentlich Stellung bezogen.
  • 5Zugriff zur Kooperationscloud
  • 5Einmal pro Jahr gestalten wir gemeinsam ein ATMO-Event.

Präventionsworkshops

Projektwochen