Gemeinsam gegen Mobbing

Präventions
Workshops

GEGEMO bietet der Präventionsworkshops für Schulen zu unterschiedlichen Themen rund um Mobbing an. Diese richten sich in erster Linie an die 5. bis 8. Jahrgangsstufe. Ziel ist es, mit einem aktivierenden Konzept junge Menschen dabei zu unterstützen. Dem Thema Mobbing soll möglichst kompetent und reflektiert begegnet werden.

Tessa-Methode

GEGEMO bietet für Schulen vielfältige präventive Angebote gegen Mobbing. Dabei wird nach der TESSA-Methode vorgegangen. Das Akronym für TESSA steh für: Täter blockieren, Empathie aufbauen, Selbstwertgefühl steigern, soziale Gruppendynamik fördern und Abschluss. Um die Schüler zu sensibilisieren, wird neben der Wissensvermittlung auf einen Austausch auf Augenhöhe gesetzt. Die konkreten Inhalte werden entsprechend individuell der Klasse angepasst. Bei diesen Maßnahmen wird darauf geachtet, dass sie den Prinzipien zeitgemäßer Mobbingprävention entsprechen.

Unser Workshop-Angebot

Digital oder präsent?

In unseren Workshops vermitteln wir anhand zahlreicher Praxisbeispiele und Tools, wie die wichtigsten Präventionsmaßnahmen im Kampf gegen Mobbing im Schulalltag eingesetzt werden können. Unser Workshops findet als Präsenzworkshops und als Webinar statt. Dabei bieten wir sowohl eine individuelle Anpassung der Workshops auf die Klassen 5 bis 8 an.

Unsere Workshops an Schulen Präventionsworkshops

Mehr zu gegemo

Sie wollen mehr zu GEGEMO erfahren? Dann wäre
der Artikel der Böhme Zeitung über uns genau das richtige.
Einfach über den Button anfordern.

Vorteile einer Kooperation

  • 5Kostenlose Beratungsstunden
  • 5Materialien für Informationsveranstaltungen
  • 5Acrylglasplatte zur Darstellung des sozialen Engagaments
  • 5Gegen Mobbing wird öffentlich Stellung bezogen.
  • 5Zugriff zur Kooperationscloud
  • 5Einmal pro Jahr gestalten wir gemeinsam ein ATMO-Event.

Präventionsworkshops

Projektwochen